Reise blog von Travellerspoint

Endlich: Fuji san

Juli 2009

rain

Mein großer Traum ist in Erfüllung gegangen: Ich habe Fuji san bestiegen. Mit 3776m ist Fuji san der höchste Berg Japans.

FUJI_SAN.jpg

Wir, das sind Antje, Sini, Matt und Scott, sind am Freitag, den 3.7., um 21h aufgestiegen. Es war anstrengend, dunkel, regnerisch, kalt. Die Hütten waren überteuert (1h Ruhepause kostete 1000yen) und als wir den Gipfel um ca. 3:30h erreichten, mussten wir erst mal warten und konnten dann den Sonnenaufgang vor lauter Wolken nicht sehen. Um ca. 9:30h kamen wir am Ausgangspunkt an und fuhren gegen 11h zum Hostel zurück.

Antje und ich gönnten uns dann ein heißes Bad im nahe gelegenen Onsen und abends gab es ein Feuerwerk - nur für uns. WEIL: Wir haben Fuji san trotz der schwierigen Umstände bestiegen.

FIREWORK.jpg

Am Sonntag, den 5.7., umrundeten Antje, Sini und ich den Kawaguchiko, den größten See nahe Fuji san. Das dauerte gute 7h. Nachmittags klarte es dann auf und wir konnten Fuji san endlich endlich sehen.

MT_FUJI2.jpg
INSELCHEN.jpg

Eingestellt von Fujikata 11:20 Archiviert in Japan Tagged events

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Sie müssen angemeldet Mitglied der Travellerspoint um Kommentare diesem Blog.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint