Reise blog von Travellerspoint

Erster Tag

September 2008

sunny 28 °C

Die Seite habe ich mir bereits im März, als die Zusage für Kyoto kam, angegt. Nun habe ich endlich Gelegenheit sie mit Leben zu füllen:

Am 17.9.2008 war mein erster Tag in Kyoto mit zunächst wenig Eindrücken, weil ich eigentlich nur geschlafen habe - im Flieger, im Shuttle.

Die Ankunft im I-House, meinem Wohnheim, war super: die Studenten, die schon da waren haben mich empfangen und meine Sachen hoch getragen, die japanischen Studenten (von denen 12 im Wohnheim wohnen, um die ausländischen Studenten zu betreuen - und um ihr Englisch zu verbessern) haben gekocht, für mich sogar vegetarisch, obwohl es in Japan wenig bis keine Vegetarier gibt. Am Abend hat mir Hitomi (eine der 12 Japaner/innen) dann noch den Schlüssel für ein Fahrrad gegeben, das ein ehemaliger Student letztes Semester hier benutzt hat. Vor allem die Japaner sind wirklich sehr sehr hilfsbereit.

Zum Wetter: Ich dachte, dass ich zu wenig Winterpullis dabei habe. Allerdings hat es bei uns um die 28 °C und um die 60% Luftfeuchtigkeit. Ein kleiner Blick ins Internet hätte wohl geholfen. Die Wintersachen werde ich aber wohl noch brauchen, weil es in Kyoto regelmäßig schneien soll...

Eingestellt von Fujikata 19:00 Archiviert in Japan Tagged living_abroad Kommentare (0)

(Einträge 26 - 26 von 26) « Seite 1 2 3 4 5 [6]